Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobsen mit Klang

Die progressive Muskelentspannung (PME) nach Edmund Jacobsen ist das wohl bekannteste Entspannungsverfahren zur Verminderung und Prävention von Stress und vielen weiteren Symptomen wie Angst- und Spannungszuständen.

 

Diese Methode kann leicht erlernt werden, und ihre Wirksamkeit ist in wissenschaftlichen Studien gut belegt. Jeder, der etwas für das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele tun möchte, kann sie für sich nutzen.

 

Bei dieser Entspannungstechnik werden verschiedene Muskelgruppen systematisch angespannt und entspannt. Dadurch erlernt man ein Gefühl für Spannung und Entspannung und kommt so zu einem neuen Körperbewusstsein.

 

Mit etwas Übung kann man danach auch in Alltagssituationen schneller und effektiver aufkommenden Stress erkennen und ihm aktiv entgegenwirken. So finden Sie schnell und leicht wieder zu Ihrer ruhigen Mitte zurück.

Diese Methode fördert das ganzheitliche Wohlempfinden, und sie ist wegen ihrer raschen Wirksamkeit sehr leicht im alltäglichen Leben als kurze Entspannung anzuwenden. Während eines Entspannungssettings kombiniere ich die PME mit den Klangschalen, die ich zusammen mit der geleiteten Anspannung und Entspannung erklingen lasse.

 

Die Klänge fördern ein „sich einlassen können“ auf die jeweilige Übung und lassen den angenehmen Zustand der Entspannung noch tiefer wirken.

 

Ziel ist es den Teilnehmern eine Entspannungsmethode an die Hand zu geben, mit der Sie auch im Alltag schnell und einfach einen entspannten Zustand erreichen können.

 

Jeder Teilnehmer erhält eine CD zum Selbststudium – zur Entspannung im Alltag.

Dauer: 6 / 8 Abende

Teilnehmerzahl: max. 10 Teilnehmer

 

Bequeme Kleidung und warme Socken werden empfohlen.